Es ist nicht zu spät …

Foto 10.04.17, 19 12 24 (1)

Warum muss sie denn jetzt noch bloggen? Es gibt doch gefühlte hundertausend Blogs, warum muss man da auch noch mit mischen? Und was soll da jetzt noch anderes kommen?

Ja genau diese Fragen, stelle ich mir selbst. Ich hatte schon einen Blog und ehrlich gesagt, keine Zeit dafür. Die Kinder waren noch kleiner und brauchten viel Zeit. Da setzt man sich nach der Arbeit und den Aufgaben zu Hause nicht noch hin und tippt etwas in den Rechner rein.

Man könnte es jetzt Midlife-Krise nennen oder besinnen auf etwas Neues. Ich hatte schon länger Lust, noch mal neu anzufangen – mal etwas nur für mich zu machen, etwas wo mir keiner rein redet, wo ich keinem etwas recht machen muss. Nicht, dass ich das nicht gern mache, aber das Leben besteht doch größtenteils daraus, Kompromisse einzugehen und es allen recht zu machen. Ich freu mich natürlich, wenn das was ich hier schreibe oder poste irgend jemanden gefällt oder interessiert. Aber in erster Linie mache ich es für mich. Nennen wir es mein Tagebuch und Moodboard an dem ich alle teilhaben lasse.

Im letzten Jahr hat der liebe Clueso, nach einigen Veränderungen in seinem Leben, sein neues Album heraus gebracht. Ich sage es mal mit seinen Worten:

„Herzlich Willkommen Neuanfang!“

Du magst vielleicht auch

1 Kommentar

  1. Liebe Meli,
    das ist eine wunderbare Idee 👍 ich wünsche dir mit deinem neuen Blog vor allem viel Spaß 🎈 hab ihn gerade über Instagram entdeckt und freue mich über die kleinen feinen Einblicke in Dein Leben 😉
    Liebe Grüße Simone

Schreibe einen Kommentar zu SOMMERform Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.