Schnelle Haselnuss-Makronen

Plätzchen hier, Lebkuchen da – aber nichts geht über Makronen. Ich liebe das saftig-fluffige Gebäck. Egal ob als Schokomakrone, mit Kokosflocken oder Haselnüssen. Sie sind super schnell angerührt und ebenso schnell gebacken. Und sie eignen sich, schön verpackt, prima als Last-Minute Geschenk.

ZUTATEN MAKRONENMASSE

4Eiweiß (Größe M)
200 gZucker
1 Msp.gemahlener Zimt
4 TropfenBittermandelaroma
350 ggemahlene Haselnüsse
Backoblaten

ZUBEREITUNG

Eiweiß mit einem Mixer auf höchster Stufe sehr steif schlagen. Nach und nach Zucker, Zimt und Bittermandel-Aroma unterschlagen. Die gemahlenen Nüsse auf den Eischnee geben und vorsichtig unterheben. Von dem Teig mit Hilfe von 2 Teelöffeln kleine Häufchen auf die Backoblaten setzen. Die Makronen auf das Backblech legen und etwa 20 Minuten backen.

Ober-/Unterhitze etwa 130 °C oder Heißluft etwa 110 °C

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.