Saftiger Nusszauber

Ich liebe Nüsse – in Schokolade, in Studentenfutter und natürlich in Kuchen. Selbst zur Hochzeit wollte ich unbedingt eine Nusstorte. Besonders in den Herbst passt Nusskuchen gut, finde ich. Dabei ist die einfachste aber besonders saftige Variante die Beste.

ZUTATEN

Für den Teig
  • 250 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 250 g gemahlene Haselnüsse
  • 125 ml Milch
Für die Glasur
  • 1 Päckchen Haselnuss- oder Vollmilchglasur
Zum Garnieren
  • 40 g gehackte, geröstete Haselnüsse

ZUBEREITUNG

Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker schaumig schlagen. Die weiche Butter unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Salz vermengen. Alles unter die Buttermasse heben. Abwechselnd die Nüsse und die Milch unterheben. Anschließend den Teig in die Backform streichen. Im heißen Ofen ca. 60 Minuten backen. Am besten du machst die Stäbchenprobe. Dann die Kuchen aus der Form nehmen und Auskühlen lassen. Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und über den abgkühlten Kuchen geben. Die gehackten Nüsse in etwas Butter in der Pfanne rösten und dann abgekühlt über den Kuchen streuen.

 

Weiterlesen