Gemüse-Gnocchis mit Tomaten und Ruccola

Meine Familie liebt Gnocchies. Meist klassisch mit Gorgonzola- oder gar Vier-Käse-Soße. Mir ist das zu viel, zu schwer, zu fettig. Auf die leckeren Kartoffelnudeln möchte ich trotzdem nicht verzichten und habe sie einfach mal mit Gemüse kombiniert.

ZUTATEN
2 Zwiebeln
500g Zucchini
2 Paprikaschoten
250g Champignons
4 EL Olivenöl
1 TL Zucker / Erythrit
2 El Pesto
100 ml  Weißwein oder Brühe
400g Kirschtomaten
800g Gnocchi

ZUBEREITUNG
Gemüse und Zwiebeln klein schneiden und im Olivenöl anbraten. Mit Zucker (wir nehmen Birkenzucker) bestreuen und schön karamellisieren lassen. 
Dann mit Weißwein oder Gemüsebrühe ablöschen und das Pesto unterrühren. Die Gnocchis nach Anleitung kochen und anschließend zum Gemüse in die Pfanne geben. Dann die Kirschtomaten hinzu tun und alles noch mal durchschwänken.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Auf dem Teller anrichten und mit Ruccola und Parmesan bestreuen.

Ich habe noch ein Foccacia-Brot dazu gebacken.




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.